Festo Learning Experience - LX

LX - Festo Learning Experience

Das Lernportal für die technische Aus- und Weiterbildung

Das Lernportal Festo LX bietet didaktisch einfach aufgebaute Lerninhalte für viele wesentliche und wichtige technische Bereiche. Es fördert die ganzheitliche technische Aus- und Weiterbildung und macht Lernende fit für die Hightech-Industrie. Festo LX kombiniert dabei smartes E-Learning mit Praxisübungen basierend auf multimedialen Lernnuggets, die modular bearbeitet und zu individuellen Lernpfaden zusammengefügt werden können. Lernen wie man will, was man will und wann man will.

Industrie lernen Festo Learning Experience

Festo LX ist ein Schwerpunkte übergreifendes Lernportal mit vielen Möglichkeiten zur persönlichen Aus- und Weiterbildung. Sowohl Mitarbeiter und Fachpersonal von Industriebetrieben, Lehrende in Bildungseinrichtungen als auch Auszubildende und Studenten können mit Festo LX  gut aufbereitete und vorgefertigte Lerninhalte aus verschiedenen Bereichen der technischen Bildung nutzen. Festo LX macht Lernen und Lehren zu einem „digitalen Erlebnis“. Die Lerninhalte reichen von Fabrikautomatisierung, Pneumatik, Hydraulik, Elektrotechnik, Prozessautomatisierung, erneuerbare Energien und MINT. Dabei gibt es sowohl E-Lab Kurse für hardwarebezogenes praktischen Lernen mit Festos Lernfabriken und Trainingspaketen, als auch vollkommen unabhängige E-Learning-Kurse.

Festo Learning Experience - LX

Die Inhalte sind in einfache in sich abgeschlossene Lerneinheiten (Lernnuggets) zusammengefasst. Sie umfassen Informationen, Fragen oder Aufgaben. Letztere werden entweder anhand von Simulationen oder an realen Anlagen bearbeitet. Die Abfolge ist immer didaktisch strukturiert. So sind Info-, Question, und Task-Nuggets stets zu Lerneinheiten gebündelt. Ein Kurs besteht dann aus mehrere Lerneinheiten, mehrere Kurse ergeben einen Lernpfad. Indem jedes Lernnugget als Modul individuell bearbeitet und angeordnet werden kann, bietet Festo LX eine enorme zeitliche wie auch inhaltliche Flexibilität.  

Kleine Lernschritte, große Lernerfolge in der technischen Ausbildung

Fünf einfache Festo LX-Schritte, die Lernenden oder Lehrenden das Leben leicht machen. Fast wie Lego spielen.

Kurse erstellen

Lernende können die vorgefertigten oder eigenen Inhalte einfach nutzen, um eigene individuelle Kurse zu erstellen. Mit den Funktionen des Kompetenzmanagements und der Ausstattungsverwaltung gelingen passgenaue Unterrichtseinheiten.

Kurse zuweisen

Lehrende laden Lernende in eigenen Gruppen ein und weisen der gesamten Gruppe oder einzelnen Lehrenden die ausgewählten Inhalte zu.

Durchstarten

Lernen und arbeiten, wo und wann immer man will. Lernenden stehen integrierte Animationen, Videos, Theoriebausteine, praktische Aufgaben oder Projektarbeiten zur Verfügung. Langweile? Keine Chance.

Lernerfolg im Blick

Mit der Lernfortschrittskontrolle behalten Lehrende alles im Blick und können somit die Lernenden individuell unterstützen und zur Seite stehen. Anpassungen der Lerninhalte können basierend auf diesen Beobachtungen erfolgen.

Lernerfolge und Auswertungen

Mit integrierten Tests bleibt der Lernerfolg über die neu gewonnenen Kompetenzen und den Lernstand der Einzelnen und der Gruppe im Blick.

LX - Festo Learning Experience

Technik leicht lernen und leicht lehren

Das war der Grundgedanke von Festo LX. Als Hilfe sich Wissen anzueignen und als Hilfe, Wissen zu vermitteln.

Festo LX kann Qualifikationslücken von Mitarbeiter*innen schließen. Mit der Festo LX Learning-Experience kommen Anwender*innen schneller zum Lernerfolg. Diese Art von Lernen ist dienstplanunabhängig. Dem Betrieb geht Produktivität so nicht verloren. Ganz im Gegenteil wird durch die Individualisierung der Lerneffekte die persönliche Qualifikation der Lernenden geschärft. Festo stellt mit diesem Lerntool als Automatisierungsspezialist das gesamte Branchen-Know-how zur Verfügung.

Wer hingegen unterrichtet findet in Festo LX die Möglichkeit individuelle Kurse zu erstellen. Somit muss das Rad nicht neu erfunden werden. Dabei können nicht nur Inhalte verwendet werden, auch zusätzliche Festo LX Services erleichtern die Wissensvermittlung. Auch eigene Dateien und Unterlagen können in die Kurse bzw. Lernnuggets integriert werden. Am Dashboard können beispielsweise die Lernfortschritte der Anwender verfolgt werden. Auch individuell. Die jeweiligen aktuellen Funktionen sind dank cloudbasierter Architektur immer und überall direkt verfügbar. Weites sind Lehrende und Lernende weltweit verknüpft. Kursprogramme können so über das Autorensystem LX Creator laufend aufgewertet werden. Für Festo LX als Lehrtool spricht auch die Tatsache, dass damit der Unterricht innovativ und motivierend gestaltet werden kann. Einfach Laborexperimente in den Unterricht integrieren. Das geht mit Connected-Learning. Was vor Ort passiert, wird im Portal vertieft und verstärkt.

LX - Festo Learning Experience Benefits

Persönliche Lernentwicklung, Lernfreiheit und persönlicher Lern- und Lehrpass

Festo LX ermöglicht es, sich Kompetenzen für den zukünftigen Arbeitsplatz anzueignen und zu vertiefen. Alle Inhalte stammen von erfahrenen Fachleuten aus der Industrie. Anwender sichern sich damit ein hohes Maß an Know-how, berufs- und studienbegleitend. Mit Festo LX kann man lernen was, wo und wann man will. Die Anwendung funktioniert am Smartphone oder Tablet. Festo LX ist interaktiv, multimedial und praktisch. So muss lernen und lehren Spass machen. 

 

Nähere Informationen zu Festo LX inklusive Kursübersicht findet man hier. Am besten gleich ausprobieren. Das Sonderangebot zur Markteinführung gibt es hier.

 

Neu! White Paper

Jetzt kostenlos die Broschüre von Festo LX herunterladen!

TEILEN UND EMPFEHLEN

Hinterlasse einen Kommentar

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.