CPX-AP-A

Nimms's leicht mit CPX-AP-A

08/07/2024
1 min
KOMMENTIEREN TEXT ALS PDF

Einfacher und besser

Du suchst nach einer Lösung, um die Topologie und die Verkabelung deines Automatisierungssystems zu optimieren und zudem noch den Aufwand für die Projektierung und die Inbetriebnahme deutlich zu senken? Gewusst wie! Die modulare Remote-I/O-Technologie von CPX-AP-A macht’s möglich. Mit ihr reduzierst du die Komplexität der Architektur und erreichst eine flexible, dezentrale Konfiguration mit Kommunikation in Echtzeit. Damit holst du „win-win“ auf deine Anlage. Denn diese vielseitige Automatisierungsplattform verbindet im Handumdrehen Remote-I/O und Ventilinseln. Das heißt für deine Lösung: Effizienz rauf und Kosten runter.

Modular und skalierbar

CPX-AP-A erlaubt es dir, deine individuelle Lösung zusammenzustellen und schrittweise mitwachsen zu lassen. Mit einem Terminal und bis zu 15 Modulen bist du offen für künftige Entwicklungen. Die Module lassen sich beliebig kombinieren und positionieren. Du kannst die Reihenfolge so wählen, wie es zu deinem Steuerungskonzept passt. Auch der nachträgliche Platztausch ist möglich.

Flexibilität ist Trumpf

Bei CPX-AP-A bleibst du – dank I/O-Modulen, vielfältiger Anschlusstechnik, Ventilinseln und einem variablen Spannungskonzept – elektrisch und mechanisch immer voll flexibel. Du kannst Pneumatik mit direkt adaptierten oder via AP-Kommunikation (Automation Platform) eingebundenen Ventilinseln integrieren – Proportionaltechnik und Controlled Pneumatics lässt sich zu einer skalierbaren Systemtopologie ausbauen. Zum Beispiel mit der hochmodularen Ventilinsel VTUX – ein Garant für Flexibilität. Wenn du eine Technologie suchst, die kommende Entwicklungen adaptiv unterstützt, findest du in VTUX in Verbindung mit AP-Kommunikationstechnologie genau die richtige Lösung.

Durchgängig kommunikativ

Dank AP-Kommunikation kannst du elektrische Antriebstechnik für lineare und rotative Bewegungen oder auch Klassiker – wie die vielseitige Ventilinsel MPA – problemlos an- und einbinden. So erhältst du maximale Funktionsintegration auf engstem Raum. Die AP-Kommunikation verbindet zuverlässig modulare und dezentrale Strukturen, die passend zu deiner Anwendung sind. Du brauchst eine Echtzeit-Lösung? Mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 200 Mbit Voll-Duplex geht es hier richtig schnell zur Sache. Dabei können sich bis zu 80 Module in einem AP-Kommunikationssystem befinden – I/O- und IO-Link-Master-Module mit leistungsfähiger Punkt-zu-Punkt Kommunikation von CPX-AP-A und AP-I sowie Ventilinseln und Sensoren.

CPX-AP-A-MPA

Kompakt und leicht

Remote-I/O in IP65/67 als zentraler Kommunikationsknoten in der Maschine: Mit CPX-AP-A realisierst du besonders kompakte Anlagen, ein einfaches Layout und kurze Abstände zu den Antrieben. CPX-AP-A erlaubt dir den Einsatz sehr kleiner Schaltschränke und ermöglicht gleichzeitig einen kosteneffizienten Aufbau mit nur einem Feldbus-Modul an CPX-AP-A – ohne zusätzlichen FB-Knoten im dezentralen AP-Strang. Gewicht ist für dich ein entscheidendes Thema? Kein Problem mit CPX-AP-A. Die Module und Verkettungsblöcke sind aus einem hochwertigen Polymer mit Fiberglas und präsentieren sich damit als echtes Leichtgewicht. Metall wird dort verwendet, wo es aufgrund der Normanforderungen oder zur Montage notwendig ist. CPX-AP-A eignet sich für bewegte Anwendungen mit bis zu 5g, ist also ideal für die Robotik.

3, 2, 1  go

Tempo macht dieses Remote-I/O-System schon zu Beginn des Projekts. Bei der Inbetriebnahme und dem laufenden Betrieb unterstützt dich die Festo Automation Suite. Die PC-basierte Software ermöglicht eine intuitive Bedienung sowie eine komfortable Konfiguration und Parametrierung. Aufwendig war gestern – nimm’s leicht mit CPX-AP-A!

CPX-AP-A

TEILEN UND EMPFEHLEN

Hinterlasse einen Kommentar

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Festo Gesellschaft m.b.H., Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: